Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dänemark feiert 100 Jahre Grenzziehung: Gala mit Königin

10.01.2020 - Kopenhagen (dpa) - Dänemark hat sein Festjahr zum 100. Jubiläum der friedlichen Grenzziehung zu Deutschland eingeläutet. Zum offiziellen Auftakt gab es am Freitagabend eine festliche Galaveranstaltung im Königlichen Theater in Kopenhagen, zu der unter anderen Königin Margrethe II., Regierungschefin Mette Frederiksen und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) kamen.

  • Dänemarks Königin Margrethe II und Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dänemarks Königin Margrethe II und Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Frederiksen würdigte bei ihrer Ankunft vor dem Theater, dass die Menschen in Süderjütland (Sønderjylland) vor 100 Jahren auf eine ganz besondere Weise - «per Volksabstimmung, friedlich, ordentlich, demokratisch» - ins dänische Königreich zurückgekehrt seien. «Damit haben Dänemark und Deutschland gezeigt, dass wir Sachen auf eine ganz bestimmte Weise erledigen können», sagte sie dem dänischen Sender TV2. «Wir sind gute Nachbarn, aber wir sind auch gute Freunde.»

Die Grenze zwischen Deutschland und Dänemark war nach dem Ersten Weltkrieg im Jahr 1920 nach zwei Volksabstimmungen nach Süden verschoben worden. Weil Nordschleswig - die Dänen sagen Süderjütland (Sønderjylland) - damit wieder im dänischen Königreich eingegliedert worden war, sprechen die Dänen von Genforeningen - das bedeutet Wiedervereinigung.

Bereits am Freitagvormittag fand in Kopenhagen eine Auftaktkonferenz zur Bedeutung der Grenze statt. Günther wurde am Nachmittag zudem von der Königin zu einer Privataudienz in Schloss Amalienborg empfangen, Frederiksen traf er ebenfalls. Er und die dänische Ministerpräsidentin hätten vereinbart, dass Dänemark und Schleswig-Holstein ihre guten Beziehungen weiter vertiefen wollten, sagte Günther im Anschluss.

Die Dänen veranstalten im Rahmen des Jubiläums der Grenzziehung von 1920 in diesem Jahr rund 1000 Veranstaltungen und Aktivitäten im ganzen Land, darunter zahlreiche Theateraufführungen und Konzerte. Gerade in der Grenzregion wird das Jubiläum sichtbar sein, etwa bei verschiedenen Leuchtturmprojekten in süddänischen Kommunen sowie beim von Kronprinz Frederik initiierten Royal Run, der am 1. Juni diesmal in Sønderborg nur wenige Kilometer nordöstlich von Flensburg startet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren