Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Derbysieg gibt St. Pauli Selbstvertrauen und Motivation

20.09.2019 - Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli möchte das Selbstvertrauen aus dem Derby-Sieg gegen den Hamburger SV mit in das Auswärtsspiel am Sonntag beim VfL Osnabrück nehmen. «Es gibt nichts Schöneres, als jetzt wieder auf das nächste Spiel zu schauen, nachdem wir am Montag in einer Wahnsinns-Atmosphäre erfolgreich waren. Das gibt auch für das kommende Spiel noch einmal ein Stück mehr Motivation und Selbstvertrauen», sagte Trainer Jos Luhukay am Freitag und fügte hinzu: «Wenn wir am Sonntag im Defensivverhalten wieder eine gute Stabilität finden, werden wir in der Lage sein, uns in der Offensive Möglichkeiten zu kreieren. Ich glaube, dass wir in Osnabrück ein spannendes Spiel sehen werden.»

  • St. Paulis Trainer Jos Luhukay freut sich nach dem Spiel über den Sieg seiner Mannschaft. Foto: Christian Charisius/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    St. Paulis Trainer Jos Luhukay freut sich nach dem Spiel über den Sieg seiner Mannschaft. Foto: Christian Charisius/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Derby-Torschütze Dimitrios Diamantakos erkrankte in dieser Woche leicht. Zudem plagen Flügelspieler Christian Conteh Probleme am Oberschenkel. Ein Einsatz der beiden Spieler ist aber nicht ausgeschlossen.

Der FC St. Pauli ist nun bereits seit drei Spielen ungeschlagen und hat sich aus dem Tabellenkeller befreit. Der VfL Osnabrück ist vergangene Saison aus der 3. Liga aufgestiegen, hat nach sechs Saisonspielen aber bereits drei Siege auf dem Konto. Luhukay lobte die gegnerische Mannschaft: «Der VfL Osnabrück ist bisher sehr gut in der Liga angekommen. Sie haben die Euphorie mitgenommen und gerade die Heimspiele bisher sehr positiv bestritten. Im Ballbesitz sind sie sehr flexibel und sind auch nach vorne immer gefährlich.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren