Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ehemaliger St. Pauli-Torwart Himmelmann nach Belgien

01.02.2021 - Robin Himmelmann hat einen neuen Verein gefunden. Knapp drei Wochen nach seiner Vertragsauflösung beim Zweitligisten FC St. Pauli schloss sich der Torhüter kurz vor Transferschluss dem belgischen Fußball-Erstligisten KAS Eupen an. Wie der Verein am Montag auf seiner Homepage mitteilte, unterschrieb der 31-Jährige bei dem Tabellen-13. einen Vertrag bis zum Saisonende.

  • St. Paulis Torwart Robin Himmelmann gestikuliert. Foto: Selim Sudheimer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    St. Paulis Torwart Robin Himmelmann gestikuliert. Foto: Selim Sudheimer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich freue mich sehr auf die erste sportliche Auslandserfahrung und die Jupiler Pro League!», schrieb Himmelmann auf Instagram. Die Zeit bei den Kiezkickern war für den langjährigen Stammtorwart Anfang Januar nach gut achteinhalb Jahren abrupt zu Ende gegangen.

Der FC St. Pauli entschied sich für eine Neuausrichtung auf der Torwartposition und verpflichtete zunächst auf Leihbasis den Österreicher Dejan Stojanovic als neue Nummer eins. Svend Brodersen (23) und Dennis Smarsch (22) sind dessen Stellvertreter.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren