Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Erneut Fliegerbombe in Schwentinental entschärft

21.03.2019 - Schwentinental (dpa/lno) - Experten des Kampfmittelräumdienstes haben am Donnerstag in einem geplanten Gewerbegebiet in Schwentinental bei Kiel erneut einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Der Heckzünder der britischen Fliegerbombe musste vor Ort gesprengt werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Es war bereits die vierte Fliegerbombe, die seit Jahresbeginn in der Stadt entschärft werden musste.

  • Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: P. Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: P. Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rund 1000 Anwohner und die Mitarbeiter von Betrieben hatten für die Arbeiten am Nachmittag vorübergehend ihre Häuser verlassen müssen. Die Straßensperrungen rund um den Fundort sollten im Verlauf des Nachmittags wieder aufgehoben werden. Die Bundesstraße 76 war dieses Mal allerdings nicht betroffen und blieb frei befahrbar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren