Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ex-Trainer Stanislawski erklärt Senatorin Gepäckabfertigung

13.08.2020 - Der ehemalige Trainer des FC St. Pauli, Holger Stanislawski, hat Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard (SPD) einen Schnellkurs in gesundheitsschonender Gepäckabfertigung gegeben. «Durch den richtigen Stand beim Kofferheben ist die Belastung gleich viel kleiner», sagte die SPD-Politikerin am Donnerstag bei der Besichtigung eines Simulationsraums für Flughafen-Mitarbeiter in Hamburg. Stanislawski hat ein Trainingsprogramm für Arbeitnehmer mitentwickelt, die hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt sind.

  • Holger Stanislawski, ehemaliger Fußballtrainer des FC St. Pauli, erklärt Melanie Leonhard (SPD), Gesundheitssenatorin von Hamburg, am Flughafen im Trainingszentrum das richtige Tragen und Heben von Koffern. Foto: Daniel...

    Holger Stanislawski, ehemaliger Fußballtrainer des FC St. Pauli, erklärt Melanie Leonhard (SPD), Gesundheitssenatorin von Hamburg, am Flughafen im Trainingszentrum das richtige Tragen und Heben von Koffern. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Hamburger Flughafen bringt seinen Mitarbeitern seit mehreren Jahren bei, wie sie das Reisegepäck von Passagieren gesundheitsschonend stemmen können. Dabei seien die Arbeitnehmer verpflichtet, Trainingseinheiten während der Arbeitszeit zu absolvieren, sagte der Chef der Flughafen-Tochter HAM Ground Handling, Christian Noack. Rund 12 Tonnen müsse ein Gepäckabfertiger täglich heben, schieben und tragen.

«Hier unten auf dem Rollfeld sind ganz, ganz viele Menschen, die Hochleistungssport betreiben», sagte Stanislawski. Mit seinem Engagement wolle er ein Stück von seinem Fachwissen zurückgeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren