Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

FC St. Pauli: Schultz ist ein Trainerkandidat

03.07.2020 - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli befindet sich nach übereinstimmenden Medienberichten bei der Suche nach einem Nachfolger von Trainer Jos Luhukay in der finalen Phase. Sportchef Andreas Bornemann werde zeitnah Gespräche mit vier oder fünf Kandidaten führen. Einer davon sei Timo Schultz, der ehemalige St.-Pauli-Profi und derzeitige U19-Coach des Clubs, hieß es.

  • Timo Schultz vom FC St. Pauli. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Timo Schultz vom FC St. Pauli. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schultz erfülle das Anforderungsprofil des Vereins, stellte Bornemann klar. «Es stimmt nicht, dass «Schulle» nicht infrage kommt», wurde der Sportchef am Freitag in mehreren Hamburger Medien zitiert. «In meiner Vita ist es immer mal wieder vorgekommen, dass ich einen jungen Trainer hochgezogen habe», sagte der 48-Jährige und verwies dabei auf seine Tätigkeiten beim 1. FC Nürnberg und SC Freiburg.

Der ehemalige HSV-Profi und -Trainer Bernd Hollerbach sei hingegen «kein Thema», betonte Bornemann. Er dementierte damit Gerüchte, dass der 50-Jährige nach der Vertragsauflösung beim belgischen Club Royal Excel Mouscron vor einer Rückkehr nach Hamburg stehe. Allerdings hat auch Hollerbach eine St.-Pauli-Vergangenheit: Von 1991 bis 1995 absolvierte er 143 Punktspiele für den Kiezclub und erzielte 6 Tore.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren