Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

FC St. Pauli möchte Negativserie in Ingolstadt beenden

21.09.2018 - Hamburg (dpa/lno) – Nach vier Pflichtspiel-Niederlagen in Serie will Fußball-Zweitligist FC St. Pauli heute beim FC Ingolstadt in die Erfolgsspur zurückfinden. Die Hamburger gehen als Tabellen-Elfte in den 6. Spieltag. Der FC Ingolstadt ist 13. und nach der 0:6-Pleite beim VfL Bochum ebenfalls auf Wiedergutmachung aus. St. Paulis Trainer Markus Kauczinski warnt dennoch vor einem gefährlichen Gegner, der vor allem in der Offensive viele Möglichkeiten hat.

  • Der FC St. Pauli möchte in Ingolstadt seine Negativserie beenden. Foto: Robert Michael/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der FC St. Pauli möchte in Ingolstadt seine Negativserie beenden. Foto: Robert Michael/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die St. Paulianer sind weiter vom Verletzungspech verfolgt. Sie müssen unter anderem auf Kapitän Bernd Nehrig und Verteidiger Marc Hornschuh verzichten. Kauczinski forderte, dass sein Team noch enger zusammenrücken müsse, um in diesem heiß umkämpften Spiel zu bestehen.  

Das könnte Sie auch interessieren