Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Familiendrama in Travemünde: Haftbefehl gegen 79-Jährigen

11.01.2019 - Lübeck (dpa/lno) - Das Amtsgericht Lübeck hat nach dem Familiendrama in Lübeck-Travemünde Haftbefehl wegen Verdachts des Totschlags gegen den 79 Jahre alten Ehemann erlassen. Der Mann befinde sich aber nach wie vor im Krankenhaus, sagte die Sprecherin der Lübecker Staatsanwaltschaft, Ulla Hingst, am Freitag.

  • Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Rentner steht in dem dringenden Verdacht, seine 74 Jahre alte Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung erstickt zu haben. Anschließend hatte er versucht, sich das Leben zu nehmen. Der 79-Jährige war am Mittwoch mit blutenden Schnittverletzungen an den Handgelenken im Wohnungsflur gefunden worden. Seine Ehefrau lag tot in ihrem Bett. Die Hintergründe waren weiter unklar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren