Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fanfest: Kompany kommt mit Anderlecht zum HSV

19.07.2019 - Vincent Kompany ist noch immer bekannt beim HSV. Von 2006 bis 2008 spielte der Belgier für die Hanseaten in der Bundesliga. Nun stellt er sich als Spieler-Trainer des RSC Anderlecht bei der Saison-Generalprobe der Hamburger vor.

  • Vincent Kompany. Foto: Bruno Fahy/BELGA/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vincent Kompany. Foto: Bruno Fahy/BELGA/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hamburg (dpa/lno) - Für Vincent Kompany war der Hamburger SV nur eine Zwischenstation vor seiner großen Karriere in der englischen Premier League. Jetzt kehrt der Belgier zumindest für einen Tag an seine alte Wirkungsstätte im Volksparkstadion zurück - als Spielertrainer des RSC Anderlecht. Im Rahmen seines Fanfests bestreitet der HSV am Samstag (13.30 Uhr) eine Woche vor dem Start in der 2. Fußball-Bundesliga einen Härtetest gegen den belgischen Rekordmeister. «Ich freue mich, zurück auf dem Platz im Volksparkstadion zu sein und die Fans zu begrüßen», sagte Kompany.

Die Partie sei auch für seine Mannschaft ein «sehr wichtiger Part in der Saisonvorbereitung», meinte der 33-Jährige. «Der HSV ist ein toller Traditionsverein, von dem ich zwei Jahre lang ein Teil sein durfte.»

2006 war der Verteidiger aus Anderlecht nach Hamburg gekommen und entwickelte sich vor allem in seiner zweiten Saison zum Stammspieler. 29 Bundesliga-Partien bestritt Kompany, ehe er 2008 zu Manchester City wechselte. Nach der abgelaufenen Saison verabschiedete sich der City-Kapitän mit dem vierten Meister-Titel, als Ligapokalsieger und als englischer Pokalsieger gen Heimat.

In Anderlecht ist Kompany der Hoffnungsträger auf wieder bessere Zeiten. In der vergangenen Saison hatte der Traditionsclub sich nicht für einen internationalen Wettbewerb qualifiziert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren