Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fast 2500 neue Sozialwohnungen in Hamburg

18.01.2019 - Hamburg (dpa/lno) - In Hamburg sind im vergangenen Jahr 2466 neue Sozialwohnungen fertiggestellt worden. Das waren 153 mehr als im Vorjahr, wie Stadteinwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD) am Freitag mitteilte. «Damit leistet die Stadt erneut einen wichtigen Beitrag, um den Wohnungsmarkt im günstigen Miet-Segment weiter zu entlasten.» Die Anfangsmiete der im ersten Förderweg fertiggestellten Wohnungen liegt bei 6,50 Euro kalt pro Quadratmeter.

  • Dorothee Stapelfeldt (SPD), Senatorin für Stadtentwicklung von Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dorothee Stapelfeldt (SPD), Senatorin für Stadtentwicklung von Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bis 2017 war die Gesamtzahl der Sozialwohnungen in Hamburg auf rund 79 000 gesunken, auch weil viele bezuschusste Wohnungen fristgemäß aus der Sozialbindung herausfielen. Für 2018 geht der rot-grüne Senat von einer Trendwende und wieder mehr als 80 000 Sozialwohnungen aus. Aktuelle Zahlen dazu lägen derzeit aber noch nicht vor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren