Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fettes Brot rockt Klimademo

21.02.2020 - Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburger Band Fettes Brot («Nordisch by Nature») hat am Freitag für Stimmung bei der Fridays-for-Future-Demo gesorgt. Auf der Bühne am Heiligengeistfeld performten die Musiker vor tausenden Schüler und Schülerinnen unter anderem «An Tagen wie diesen», «Du triffest nach rechts» und «Schwule Mädchen». «Es ist uns eine große Ehre, dabei zu sein», sagte ein Bandmitglied. «Wir wollen, dass die Leute demokratisch wählen. Keine Stimme den Faschisten», sagten die Musiker vor ihrem Auftritt zwei Tage vor der Bürgerschaftswahl. Neben Fettes Brot wollen noch zahlreiche andere Künstler wie DJ Dynamite, Mal Élevé und Emily Roberts auftreten.

  • Boris Lauterbach (l-r), Martin Vandreier und Björn Warns von der Hip-Hop-Band Fettes Brot. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Boris Lauterbach (l-r), Martin Vandreier und Björn Warns von der Hip-Hop-Band Fettes Brot. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seit mehr als 25 Jahren gehört die Hamburger Band zu den festen Größen des deutschen Hip-Hop. Mit ihren Liedern haben die drei Musiker - dazu gehören Doktor Renz (Martin Vandreier), König Boris (Boris Lauterbach) und Björn Beton (Björn Warns) - schon oft politisch Stellung bezogen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren