Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuer zerstört Juweliergeschäft in Marner Innenstadt

27.08.2019 - Marne (dpa/lno) - Ein Feuer in der Innenstadt von Marne im Kreis Dithmarschen hat am Montag hohen Schaden verursacht. Der Brand brach aus zunächst unbekannter Ursache in einem Juweliergeschäft in einer engen Gasse aus. Wegen der verschachtelten Gebäudestrukturen mit Hinterhöfen gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig, wie Ole Kröger vom Kreisfeuerwehrverband am Dienstag sagte.

  • Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine starke Rauchentwicklung und die sowieso schon hohen Außentemperaturen machten den Einsatzkräften zusätzlich zu schaffen. Die insgesamt 220 Feuerwehrleute aus dem gesamten Kreis konnten ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude jedoch verhindern. Dort beschränkte sich der Sachschaden hauptsächlich auf Ruß und Rauch, sagte Kröger. Menschen wurden nicht verletzt. Zur Schadenshöhe gab es nach Angaben der Polizeidirektion Itzehoe zunächst keine Erkenntnisse.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren