Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fraktionschef Kienscherf kritisiert «Foulspiele» der Grünen

02.03.2020 - Hamburgs SPD-Fraktionschef Dirk Kienscherf will bei den anstehenden Gesprächen mit den Grünen über eine mögliche Fortsetzung der Koalition auch über den Umgang miteinander reden. «Im Wahlkampf hat es Aussagen aus Reihen der Grünen gegeben, die von Sozialdemokraten als Foulspiele wahrgenommen worden sind», sagte Kienscherf dem «Hamburger Abendblatt» (Montag). Deshalb müsse nun nicht nur über Inhalte geredet werden, sondern auch darüber, wie künftig eine vertrauensvolle Arbeit garantiert werden könne.

  • Dirk Kienscherf (SPD) spricht in der Bürgerschaft. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dirk Kienscherf (SPD) spricht in der Bürgerschaft. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kienscherf bezog sich in seiner Kritik etwa auf den sogenannten Cum-Ex-Skandal um eine möglicherweise nicht eingetriebene Steuerrückforderung. Mit ihren Äußerungen zu diesem Thema hätten die Grünen die Atmosphäre belastet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren