Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fridays For Future protestiert vor Hamburger SPD-Zentrale

03.07.2020 - Die Klimabewegung Fridays For Future hat am Freitagmorgen vor der Hamburger SPD-Parteizentrale gegen das aus ihrer Sicht ungenügende Kohleausstiegsgesetz der Bundesregierung protestiert. Bis zu 50 Kohle-Gegner versammelten sich nach Angaben der Veranstalter kurz vor der Entscheidung im Bundestag und verfolgten eine Übertragung. Der Bundestag stimmte für den schrittweisen Kohleausstieg in Deutschland bis spätestens 2038.

  • Fridays for Future-Aktivisten protesieren vor der SPD-Zentrale. Foto: Christian Charisius/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Fridays for Future-Aktivisten protesieren vor der SPD-Zentrale. Foto: Christian Charisius/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Ansicht von Fridays For Future ist das viel zu spät. Die Enttäuschung bei den Demonstranten war groß: «Die Stimmung war bedrückt», sagte ein Sprecher. Bereits am Donnerstagnachmittag hatte Fridays For Future mit einer Fahrraddemo zum Kraftwerk Moorburg protestiert. Anschließend wurde ein Protestcamp vor dem Kurt-Schumacher-Haus aufgebaut.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren