Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Frühlingsanfang im Norden: Sonnig, aber kalt

20.03.2020 - Zum astronomischen Frühlingsanfang erwartet den Norden viel Sonnenschein. Am Freitag ist es laut Deutschem Wetterdienst am Vormittag zunächst bewölkt. Im Laufe des Tages lockert die Wolkendecke von Norden her auf. Die Höchsttemperatur liegt bei zehn Grad.

  • Tulpen und Stiefmütterchen blühen in einem Beet. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Tulpen und Stiefmütterchen blühen in einem Beet. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Wochenende wird es kälter, aber es zeigt sich überwiegend die Sonne. Vereinzelt ist es auch locker bewölkt. Die Temperaturen sinken am Sonntag auf vier Grad an der Ostsee und acht Grad in Hamburg. Es weht ein schwacher bis frischer Ostwind. In den Nächten kann es bei bis zu minus sechs Grad zu Bodenfrost kommen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren