Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gestohlener Linienbus nach Spritztour auf Wiese abgestellt

27.01.2020 - Schenefeld (dpa/lno) - Unbekannte Täter haben am Montag in Schenefeld im Kreis Pinneberg einen Linienbus gestohlen und nach einer Spritztour auf einer Wiese wieder abgestellt. Das Fahrzeug wies auf der Beifahrerseite großflächige Lack- und Blechschäden auf, teilte die Polizei am Montag mit. Wo genau der oder die unbekannten Täter auf ihrer Spritztour langgefahren sind, steht nach Polizeiangaben nicht fest. In der Nähe des Fundortes entdeckten Polizeibeamte allerdings zwei zerstörte Metallgerüste und einen beschädigten Holzpoller. Ob diese Schäden vom Bus stammten, werde nun ermittelt. Um die Fahrtroute rekonstruieren zu können, bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

  • Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren