Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gewalt gegen Freundin: SEK nimmt 23-Jährigen in Hamburg fest

21.06.2020 - Das SEK hat am Freitag einen 23-jährigen Mann festgenommen. Er soll mehrfach seine Freundin bedroht und verletzt haben.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Spezialeinsatzkräfte der Polizei (SEK) haben einen 23-jährigen Mann in seiner Wohnung im Hamburger Stadtteil Hausbruch festgenommen. Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, stürmten die Einsatzkräfte die Wohnung in einem Hochhaus am Rehrstieg am Freitagabend. Zuvor habe seine Freundin Anzeige gegen den Mann erstattet.

Nach Angaben der Polizei am Sonntag wohnte der Täter mit seiner 21-jährigen Freundin zusammen. Er soll mehrfach gewalttätig geworden sein und habe die Frau bedroht und verletzt. Zudem sei er mit Messern bewaffnet gewesen. Laut Polizeiangaben konnte er widerstandslos abgeführt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren