Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

HSV: Kinsombi und Ewerton wieder im Mannschaftstraining

24.07.2019 - Hamburg (dpa/lno) - David Kinsombi und Ewerton sind nach ihren langwierigen Verletzungen in das Mannschafts-Training des Fußball-Zweiligisten Hamburger SV zurückgekehrt. Dagegen fehlte am Mittwochvormittag Gideon Jung weiterhin wegen einer Zerrung am Innenband und arbeitete mit einem Reha-Coach. Auch der als Neuzugang erwartete Innenverteidiger Timo Letschert war bei der ersten Übungseinheit in der Woche noch nicht dabei. Der Niederländer soll laut Medienberichten bereits den Medizincheck absolviert haben.

  • Hamburgs Kinsombi (l-r), Hinterseer, Papadopoulos, Kittel und Jatta beim Trainingsauftakt. Foto: A. Heimken/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hamburgs Kinsombi (l-r), Hinterseer, Papadopoulos, Kittel und Jatta beim Trainingsauftakt. Foto: A. Heimken/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kinsombi hatte Ende Juni in einem Testspiel einen Muskelfaserriss aussetzen müssen. Ob der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler, der von Holstein Kiel nach Hamburg kam, bereits für den Kader für das Auftaktspiel am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Darmstadt 98 in Frage kommt, ist noch offen. Der brasilianische Innenverteidiger Ewerton hatte zuletzt mit Adduktorenproblemen zu kämpfen. Der 30 Jahre alte Neuzugang vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg hatte vor Mittwoch bereits einzelne Teile des Mannschaftstrainings absolviert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren