Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

HSV-Beachsoccer gehen zum Saisonstart leer aus

10.08.2020 - Die Beachsoccer-Bundesligamannschaft vom Hamburger SV hat den Start in die verkürzte Strandfußball-Saison verpatzt. Das Team verlor am Wochenende beim Auftaktturnier in Düsseldorf alle Partien der ersten drei Spieltage. Dem 4:7 gegen die Beach Boyz aus Waldkraiburg folgten eine 4:8-Niederlage gegen Real Münster und ein 0:9 gegen Titelverteidiger Rostocker Robben.

  • Die HSV-Beachsoccer-Bundesligamannschaft hat den Start in die verkürzte Strandfußball-Saison verpatzt. Foto: Markus Tischler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die HSV-Beachsoccer-Bundesligamannschaft hat den Start in die verkürzte Strandfußball-Saison verpatzt. Foto: Markus Tischler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Tore für den HSV erzielten Florian Adili (2), Hossein ali Shahrokthi (2), Oliver Levin (2), Rasmus Lyng Andersen (1) und Patrick Heiligenschmidt (1). Am kommenden Wochenende findet erneut in Düsseldorf die zweite Runde mit den Spieltagen vier, fünf und sechs statt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren