Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

HSV-Stürmer Jatta gegen Aue zunächst auf der Bank

22.09.2019 - Hamburg (dpa/lno) - Ohne Stürmer Bakery Jatta startet der Hamburger SV am Sonntag in sein Heimspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen Erzgebirge Aue. Fünf Tage nach der schmerzhaften 0:2-Niederlage im Stadtderby beim FC St. Pauli baute Trainer Dieter Hecking sein Team wie angekündigt um. Auch David Kinsombi und Khaled Narey saßen zunächst auf der Bank. Dafür rückten Kapitän Aaron Hunt, Jeremy Dudziak und Martin Harnik in die Anfangsformation.

  • Hamburgs Bakery Jatta läuft vor Spielbeginn über den Platz. Foto: Christian Charisius/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hamburgs Bakery Jatta läuft vor Spielbeginn über den Platz. Foto: Christian Charisius/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Coach Hecking, der am Samstag aus nicht näher benannten privaten Gründen das Abschlusstraining verpasst hatte, betreute am Sonntag wie gewohnt seine Mannschaft. Er werde aber nach der Partie nicht für die Pressekonferenz zur Verfügung stehen, teilte der HSV 45 Minuten vor dem Anpfiff mit. Diese Aufgabe werde diesmal Co-Trainer Dirk Bremser übernehmen, hieß es dazu weiter.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren