Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

HSV mit bestem Saisonstart seit 2010

17.08.2019 - Hamburg (dpa/lno) - Der Hamburger SV hat mit dem 1:0 über den VfL Bochum den besten Saisonstart seit neun Jahren hingelegt. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Norddeutschen letztmals 2010 in ein Spieljahr gestartet. Damals war das in der Bundesliga, jetzt in der 2. Liga. Im ersten Zweitliga-Jahr vergangene Saison hatten es die Hamburger nur auf sechs Punkte nach drei Spielen gebracht.

  • Hamburgs Lukas Hinterseer, Torschütze im Spiel gegen Bochum, spielt den Ball. Foto: Daniel Bockwoldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hamburgs Lukas Hinterseer, Torschütze im Spiel gegen Bochum, spielt den Ball. Foto: Daniel Bockwoldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für den knappen Erfolg gegen den VfL Bochum am Freitagabend hatte Lukas Hinterseer gesorgt. Der 28 Jahre alte Stürmer, der im Sommer von Bochum nach Hamburg gewechselt ist, erzielte den Treffer in der 60. Minute mit einem unhaltbaren Schuss unter die Latte. «Es war meine einzige Chance», sagte Hinterseer. Der Torjäger hatte schon fünf Tage zuvor im Pokal gegen den Chemnitzer FC (8:7 nach Elfmeterschießen) getroffen.

Trainer Dieter Hecking war erfreut über die Eroberung der Tabellenspitze für mindestens eine Nacht. «Ich bin sehr zufrieden mit sieben Punkten, bin sehr zufrieden, dass wir nichts zugelassen haben und wieder zu null gespielt haben», sagte der Coach. Aber er hatte viel zu bemängeln: «Trotzdem gibt es heute für mich als Trainer mehr zu kritisieren als zu loben. Das einzige, was ich loben kann, ist, dass wir 1:0 gewonnen haben.»

Die erste Halbzeit hatte Hecking missfallen. Es fehlten Tempo und Torgefahr. «Wenn du zu Hause spielst, musst du mehr Löcher aufreißen, brauchst Tempowechsel und mehr Leben auf dem Platz.» Lediglich 41 737 Zuschauer waren ins Volksparkstadion gekommen. Im ersten Heimspiel gegen Darmstadt waren es 44 475 Besucher. Damit liegen die Hamburger deutlich unter dem Vorjahresschnitt von 48 889 Zuschauern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren