Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hamburg als Reiseziel gefragt: Zuwachs im ersten Quartal

21.05.2019 - Hamburg (dpa/lno) - Die Hansestadt Hamburg ist auch im ersten Quartal dieses Jahres wieder ein beliebtes Reiseziel gewesen. In den ersten drei Monaten wurden 2,98 Millionen Übernachtungen in Hotels und Pensionen der Hansestadt gebucht, 1,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistikamt Nord am Dienstag mitteilte. 2,3 Millionen Übernachtungen stammten von Gästen aus Deutschland, ein Plus von 1,4 Prozent. Stärker legte der Auslandstourismus mit einem Zuwachs von 2,3 Prozent auf mehr als
665 000 Übernachtungen zu. Laut Statistik hat sich die Zahl der Betriebe seit Jahresbeginn um neun auf 402 erhöht. Sie halten für die Übernachtungsgäste mehr als 69 000 Betten bereit.

  • Der Blick auf die Elbphilharmonie in Hamburg. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Blick auf die Elbphilharmonie in Hamburg. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hamburg (dpa/lno) - Die Hansestadt Hamburg ist auch im ersten Quartal dieses Jahres wieder ein beliebtes Reiseziel gewesen. In den ersten drei Monaten wurden 2,98 Millionen Übernachtungen in Hotels und Pensionen der Hansestadt gebucht, 1,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistikamt Nord am Dienstag mitteilte. 2,3 Millionen Übernachtungen stammten von Gästen aus Deutschland, ein Plus von 1,4 Prozent. Stärker legte der Auslandstourismus mit einem Zuwachs von 2,3 Prozent auf mehr als
665 000 Übernachtungen zu. Laut Statistik hat sich die Zahl der Betriebe seit Jahresbeginn um neun auf 402 erhöht. Sie halten für die Übernachtungsgäste mehr als 69 000 Betten bereit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren