Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hamburg passt öffentlichen Nahverkehr an Abstandsregeln an

29.03.2020 - Damit Fahrgästen in Hamburger Bussen und Bahnen aufgrund der Corona-Maßnahmen das Abstand-Halten erleichtert wird, gibt es vom 1. April an Änderungen auf diversen Linien. So werde beispielsweise der Zubringerverkehr zum Airbus-Werk in Zeiten mit hoher Nachfrage mit zusätzlichem Fahrten verstärkt, teilte die Verkehrsbehörde am Sonntag mit.

  • Eine Bahn der Linie U3 fährt in die leere U-Bahn-Station Baumwall ein. Foto: Daniel Reinhardt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Bahn der Linie U3 fährt in die leere U-Bahn-Station Baumwall ein. Foto: Daniel Reinhardt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die S-Bahn-Linien S1 (Poppenbüttel/Flughafen – Wedel) und S 21 (Bergedorf – Elbgaustraße) sollen ausschließlich mit durchgängigen Fahrzeugen gefahren werden, damit die Verteilung der Fahrgäste in den Zügen erleichtert wird. Auch die S-Bahnen von und nach Harburg (S3 und S31) sollen stabil mit Vollzügen (6 Wagen) ausgestatten werden.

Im Gegenzug können laut Behörde weniger stark genutzte Buslinien, insbesondere zum bisherigen Schülertransport, weniger häufig fahren. Vorgesehen sei auch, die zwischen Poppenbüttel und Blankenese eingesetzte S-Bahnlinie S11 vorübergehend einzustellen. Auch der Schnellbahn-Nachtverkehr in den Wochenendnächten soll reduziert werden: Auf der Linie U3 werde von einem 10-Minuten-Takt auf einen 20-Minuten-Takt umgestellt. Gleichzeitig werde ein zusätzliches Nachtangebot durch jeweils rund 100 Fahrzeuge des Taxengewerbes und des Sammeltaxi-Anbieters Moia geschaffen. Sie könnten zwischen Mitternacht und 6.00 Uhr zu Sonderkonditionen gebucht werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren