Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hamburg unterstützt Kinos mit 200 000 Euro zusätzlich

12.02.2020 - Hamburg (dap/lno) - Hamburg unterstützt die Kinos der Stadt im laufenden Haushaltsjahr mit 200 000 Euro zusätzlich. «Mit den zusätzlichen Mitteln wollen wir den Kinos ermöglichen, mit den Entwicklungen der Zeit zu gehen und in die Zukunftsfähigkeit ihrer Häuser zu investieren», teilte Kultursenator Carsten Brosda (SPD) am Mittwoch in Hamburg mit. Die Stadt beteilige sich mit dieser Kofinanzierung an einem «Zukunftsprogramm Kino» des Bundes, das im ersten Quartal 2020 aufgelegt werden soll. Daran könnten sich nun auch die Filmtheater der Stadt beteiligen. Von einem starken Signal für die Zukunft der «Kinostadt Hamburg» sprach der Geschäftsführer der Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein, Helge Albers.

  • Hamburg unterstützt die Kinos der Stadt im laufenden Haushaltsjahr mit 200 000 Euro zusätzlich. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hamburg unterstützt die Kinos der Stadt im laufenden Haushaltsjahr mit 200 000 Euro zusätzlich. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren