Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hamburger FDP wählt Svenja Hahn zur Europa-Kandidatin

16.11.2018 - Hamburg (dpa/lno) - Svenja Hahn ist zur Spitzenkandidatin der Hamburger FDP für die Europawahl im Mai 2019 gewählt worden. Die 29-Jährige PR-Managerin wurde mit 78 Stimmen nominiert, teilte die Partei am Freitagabend mit. Hahn ist auch Spitzenkandidatin der Jungen Liberalen im Bund.

  • Der Schatten einer Frau ist in Hamburg auf dem Dreikönigstreffen der FDP Hamburg zu sehen. Foto: Markus Scholz/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schatten einer Frau ist in Hamburg auf dem Dreikönigstreffen der FDP Hamburg zu sehen. Foto: Markus Scholz/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neben ihr hatte sich auch der Journalist Wolf Achim Wiegand (64) beworben, er bekam den Angaben zufolge 26 Stimmen. Auf die nachfolgenden Plätze wählten die Parteimitglieder Andreas Moring, Robert Bläsing, Ron Schumacher und Frank Mario Stussig.

Die Kandidaten, die die Partei bei der Bundesvertreterversammlung am 27. Januar in Berlin vorschlagen will, hoffen auf einen guten Listenplatz der Bundes-FDP. Am Samstag wird die Hamburger FDP dann ihren Landesparteitag abhalten, bei dem es unter anderem um das kommunalpolitische Programm der Partei für die Wahl der Bezirksversammlungen 2019 geht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren