Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hamburger Winterdom geht zu Ende: Besucherzahlen gestiegen

07.12.2019 - Hamburg (dpa/lno) - Kurz vor Ende des Hamburger Winterdoms ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz: Rund 2,2 Millionen Menschen hätten das Volksfest besucht und damit mehr, als in den vergangenen Jahren. Insbesondere die Nikolausaktion habe viele Menschen auf das Heiligengeistfeld gelockt, heißt es in der Mitteilung. Größere Zwischenfälle habe es nicht gegeben.

  • Die Fahrgeschäfte des Winterdoms leuchten am in Hamburg in der Abenddämmerung. Foto: Axel Heimken/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Fahrgeschäfte des Winterdoms leuchten am in Hamburg in der Abenddämmerung. Foto: Axel Heimken/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dreimal pro Jahr findet der Hamburger Dom traditionell je einen Monat lang statt. 2019 verzeichnete das Volksfest insgesamt rund 7,2 Millionen Besucher - 2018 waren es 6,5 Millionen. Die Veranstalter sind zufrieden. «Besonders die Wochenenden, die in den Nachmittagsstunden traditionsgemäß vorrangig von Familien genutzt werden, waren sehr gut besucht», resümiert Sascha Belli, Vorsitzender des Landesverbandes des Ambulanten Gewerbes und der Schausteller in Hamburg.

Der Winterdom schließt am 8. Dezember um 23.00 Uhr. Nach einer dreimonatigen Winterpause wird der Frühlingsdom am 27. März dann die Saison 2020 eröffnen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren