Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hausbesitzer aufgepasst: Stromanschlüsse werden erneuert

09.12.2019 - Hamburg (dpa/lno) - In Hamburg soll es eine umfangreiche Erneuerung der Strom-Hausanschlüsse geben. Vom Jahr 2021 an sollen jährlich rund 1000 Strom-Hausanschlüsse auf den neusten technischen Stand gebracht werden. Bereits im kommenden Jahr werde es eine Hochlaufphase geben, kündigten die Kooperationspartner Stromnetz Hamburg und Gasnetz Hamburg am Montag an. Sie hätten sich hierfür zusammengetan, weil Bauleistungen derzeit am Markt schwer zu bekommen seien.

  • Ein Stecker wird in die Steckdose gesteckt. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Stecker wird in die Steckdose gesteckt. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die zu tauschenden Stromleitungen seien bereits bis zu 60 Jahre in Betrieb, teilten die Firmen mit. Gasnetz Hamburg soll die Leitungen sowie die Anschlusskästen auswechseln. Außerdem würden über neue Hauseinführungen die Kabel wasserdicht durch die Wand in den Keller oder Anschlussraum geführt. Ein Leerrohr soll als Reserve für künftige Kommunikationsanschlüsse dienen. Auch sanierungsbedürftige Gasanschlüsse sollen gleichzeitig ausgetauscht werden. Die Hauseigentümer werden schriftlich informiert.

Der Kooperationsvertrag zwischen den Firmen läuft über zehn Jahre. Über das Stromnetz Hamburg werden rund 1,1 Millionen Haushalte und Gewerbetreibende mit Strom versorgt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren