Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Holstein Kiel feiert dank Lee ersten Saisonsieg gegen KSC

18.08.2019 - Kiel (dpa/lno) - Holstein Kiel hat den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Gegen den Karlsruher SC setzten sich die Störche am Sonntag dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit verdient mit 2:1 (1:1) durch. Zum Kieler Matchwinner avancierte vor 11 000 Zuschauern im Holstein-Stadion der Südkoreaner Jae-Sung Lee (45./64. Minute) mit zwei Toren. Kiels Jonas Meffert sah wegen groben Foulspiels die Rote Karte (87.). Die Führung durch Lukas Grozurek (17.) reichte am Ende nicht zum Punktgewinn für die Gäste, die den Sprung zurück an die Tabellenspitze verpassten.

  • Die Kieler Spieler jubeln nach dem Tor zum 2:1 Endstand. Foto: Frank Molter © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Kieler Spieler jubeln nach dem Tor zum 2:1 Endstand. Foto: Frank Molter © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Kieler Dauerregen plätscherte die Partie anfangs so vor sich hin - bis sich Grozurek ein Herz nahm und wie aus dem Nichts aus 18 Metern einschoss. Der Aufsteiger hatte nun zunächst mehr vom Spiel, konnte aber seine Überlegenheit nicht in weitere Tore ummünzen. Dafür traf Lee nach schöner Einzelaktion mit einem präzisen Linksschuss in den Winkel. Es war der erste nennenswerte Torschuss der Hausherren. Auch nach der Pause stand der auffällige Südkoreaner Lee im Mittelpunkt: Erst traf er den Pfosten (53.) und kurz darauf zum Sieg. Auch die KSC-Schlussoffensive gegen dezimierte Störche änderte daran nichts.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren