Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Holstein-Trainer Werner freut sich auf Paderborn-Spiel

20.09.2020 - Holstein Kiels Trainer Ole Werner geht mit einem besonderen Gefühl in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga. «Ich spüre eine gewisse Vorfreude auf das Spiel gegen den SC Paderborn», sagte der 32 Jahre alte Coach mit Blick auf die Partie am Sonntag. Denn zum ersten Mal seit März dürfen in einem Punktspiel wieder 3000 Zuschauer im Holstein-Stadion dabei sein.

  • Trainer Ole Werner aus Kiel gibt vor einem Spiel ein Interview. Foto: Christian Charisius/dpa-Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Ole Werner aus Kiel gibt vor einem Spiel ein Interview. Foto: Christian Charisius/dpa-Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vom Stamm stehen Werner gegen den Bundesliga-Absteiger Stefan Thesker (Mittelhandbruch), Makana Baku (muskuläre Probleme) und Phil Neumann (Sperre) nicht zur Verfügung. Es wird erwartet, dass er den mit Janni Serra und Fabian Reese ohnehin gut besetzten Angriff durch Rückkehrer Fin Bartels weiter verstärken wird. Entschieden hat Werner, dass Thomas Dähne statt Ioannis Gelios als Nummer eins in die Saison geht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren