Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Internationales Sommerfestival im Zeichen von Corona

12.08.2020 - Mit der Uraufführung von «Ulysses 2.0» der Performancegruppe Ligna startet heute Abend in Hamburg das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel. Während viele der großen internationalen Festivals in Europa abgesagt wurden, will das Festival in der Spiel- und Produktionsstätte bis zum 30. August zeigen, wie Kunst unter Pandemie-Bedingungen trotzdem möglich ist, hatten die Veranstalter im Vorfeld angekündigt. Viele der künstlerischen Arbeiten seien von der Krisensituation beeinflusst. Entsprechend der aktuell gültigen Corona-Hygieneregeln müssen die Besucher Abstände einhalten, es gibt besondere Einlasssituationen, und vieles findet im Freien statt.

  • Das Programm des Internationalen Sommerfestivals liegt bei einem Pressegespräch auf einem Holzsessel. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Programm des Internationalen Sommerfestivals liegt bei einem Pressegespräch auf einem Holzsessel. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren