Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jens Harzer ist voller Dank für Iffland-Ring

22.03.2019 - Wien/Hamburg (dpa/lno) - Angesichts der Vergabe des Iffland-Rings hat sich der deutsche Schauspieler Jens Harzer tief geehrt gezeigt. «Ich nehme diese Geste des Weiterreichens voller Dank entgegen», ließ der 47-Jährige über seine Lebensgefährtin ausrichten. Zugleich machte er klar, dass er sich auf seine aktuelle Bühnenarbeit konzentrieren wolle. «Aber ich kann heute nichts anderes tun, und möchte nichts anderes tun, als an Bruno Ganz denkend auf die Bühne gehen und Theater spielen - Handkes «Immer noch Sturm» als Gastspiel an der Berliner Volksbühne.» Der jüngst gestorbene Schweizer Schauspieler Bruno Ganz hatte den aus Wiesbaden stammenden Harzer testamentarisch zu seinem Nachfolger als Iffland-Ring-Träger bestimmt. Der Ring für den «würdigsten» deutschsprachigen Schauspieler soll noch vor dem Sommer im Wiener Burgtheater vergeben werden.

  • Schauspieler Jens Harzer. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schauspieler Jens Harzer. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Thalia-Intendant Joachim Lux gratulierte Harzer im Namen des gesamten Theaters: «Dass dieser Ausnahmeschauspieler seit nunmehr zehn Jahren Mitglied unseres Ensembles ist, erfüllt uns alle mit großem Stolz.» Harzer stehe mit seiner Arbeit «für die autonome Welt der Kunst und die Kraft der Sprache» und verteidige sie gegen «die Zumutung unterkomplexer Weltsichten». Seit 2009 ist Harzer festes Ensemble-Mitglied am Thalia-Theater. Unter anderem war der sensible und leise Darsteller in «Peer Gynt», «Cyrano de Bergerac» und «Der Schimmelreiter» zu sehen. Als nächstes steht er am 11. Mai als Amphitryon im gleichnamigen Stück von Heinrich von Kleist unter Regie von Leander Haußmann auf der Bühne.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren