Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jugendliche nach versuchtem Raubüberfall festgenommen

18.02.2020 - Neumünster (dpa/lno) - Zwei 14 und 16 Jahre alte Jugendliche sollen in Neumünster mit einer Waffe ein Eiscafé überfallen haben. Einer der beiden habe am Montagabend maskiert den Laden betreten, die Inhaberin mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld gefordert, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als die Frau daraufhin den Angaben zufolge um Hilfe rief, flüchtete der Maskierte mit seinem vor der Tür wartenden Komplizen. Die Polizei suchte anschließend mit mehr als zehn Fahrzeugen und einem Hubschrauber der Bundespolizei nach dem Duo - und wurde nach rund 45 Minuten fündig.

  • Ein Fahrzeug der Polizei steht an einem Einsatzort. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Polizei steht an einem Einsatzort. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Jugendlichen seien festgenommen worden. Tatwaffe und Maskierung wurden bislang nicht gefunden. Während der 14-Jährige noch in der Nacht den Erziehungsberechtigten übergeben worden sei, blieb der 16-Jährige zunächst in Polizeigewahrsam. Gegenwärtig werde geprüft, ob ein Zusammenhang mit einem versuchten Raub auf ein Schnellrestaurant vom Sonntagabend und weiteren Straftaten bestehe.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren