Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lkw-Fahrer verursacht zwei Unfälle mit hohem Sachschaden

16.04.2020 - Ein Lastwagenfahrer hat am frühen Donnerstagmorgen in Hamburg zwei Unfälle mit einem Sachschaden von mindestens 100 000 Euro verursacht. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 36-Jährige zunächst die Autobahn 7 in Fahrtrichtung Süden. Aufgrund einer Überhöhe bei der Ladung beschädigte der Lastwagen beim Durchfahren des Schnelsen-Tunnels Signalleuchten. Allein der Schaden an der Tunnelanlage könnte sich laut Polizei auf mehr als 100 000 Euro belaufen. Durch herumliegende Trümmerteile sei zudem ein Auto beschädigt worden.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Statt nun anzuhalten, habe der Mann rund eine Stunde auf der Autobahn 24 einen weiteren Unfall verursacht. Auf Höhe der Dannerallee blieb der Lkw erneut aufgrund der Überhöhe unter einer Brücke hängen. Hierbei wurde das Dach eines auf dem Sattelauflieger geladenen anderen Lastwagens abgetrennt. Es landete auf der Fahrbahn und wurde dort von einem Auto überfahren, das danach laut Polizei nicht mehr fahrbereit war.

Die Beamten stellten am unfallverursachenden Lastwagen technische Mängel fest. Außerdem lag für den Transport mit Überhöhe keine ausreichende Genehmigung vor. Der Lastwagenfahrer wurde vorläufig festgenommen. Auf der A 7 waren aufgrund des Unfalls in Richtung Süden über mehrere Stunden nur zwei Fahrstreifen befahrbar. Für knapp eine halbe Stunde mussten alle Fahrstreifen gesperrt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren