Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Malte Heyne wird Hauptgeschäftsführer der Handelskammer

04.06.2020 - Der neue Chef der Handelskammer Hamburg ist ein alter Bekannter: Das Plenum der Kammer hat am Donnerstag Malte Heyne als neuen Hauptgeschäftsführer bestellt. Die Position war seit fast einem Jahr vakant. Vorgängerin Christi Degen, die von den sogenannten Kammerrebellen in der vergangenen Wahlperiode der Kammerversammlung ins Amt geholt worden war, hatte die Kammer vorzeitig wieder verlassen.

  • Blick auf die Fassade der Handelskammer Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf die Fassade der Handelskammer Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 40-jährige promovierte Volkswirt Heyne trat vor 13 Jahren in die Dienste der Handelskammer und bearbeitete ein breites Aufgabenspektrum. 2014 wechselte er als Geschäftsführer zur IHK Nord, dem Verbund aus zwölf norddeutschen Kammern.

Durch seinen Kammerhintergrund und seine sehr guten Kontakte zu Wirtschaft und Politik in Hamburg, Norddeutschland, Berlin und Brüssel brauche Heyne wenig Einarbeitungszeit und könne direkt die Arbeit aufnehmen, sagte Kammerpräses Norbert Aust. Er habe sich im Auswahlverfahren gegen 162 Mitbewerber und -bewerberinnen durchgesetzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren