Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann klettert wegen Flasche ins Gleis: Von S-Bahn erfasst

26.05.2020 - Wegen einer PET-Flasche riskiert ein Flaschensammler sein Leben und springt aufs Gleisbett. Als ein Zug einfährt, schafft er es nicht mehr rechtzeitig zurück. Trotz Schnellbremsung erfasst ihn eine S-Bahn.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein 62-Jähriger ist in Hamburg am Bahnhof Landungsbrücken von einer einfahrenden S-Bahn erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, sprang der Mann in der Nacht zu Dienstag auf die Gleise, um eine PET-Pfandflasche aufzusammeln. Der Rückweg sei ihm allerdings nicht mehr gelungen. Den Angaben zu folge erfasste ihn trotz Schnellbremsung eine in Richtung Poppenbüttel einfahrende S-Bahn.

Wie die Hamburger Feuerwehr erklärte, wurde der Flaschensammler zwischen dem Zug und dem Bahnsteig eingeklemmt. Rettungskräfte hätten ihn mit einem Hebekissen bergen und vor Ort reanimieren müssen. Anschließend sei er in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Gesundheitszustand des Mannes habe sich zu diesem Zeitpunkt stabilisiert.

Die Auswertung der Videoüberwachung ergab laut Bundespolizei, dass sich zu dem Zeitpunkt des Unfalls zehn Menschen am Bahnsteig befanden. Wegen unterlassener Hilfeleistung werde nach ersten Erkenntnissen allerdings nicht ermittelt. In der S-Bahn befanden sich laut Bundespolizei 30 Menschen. Gegen den 62-Jährigen werde nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren