Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mit Silvester-Böllern Feuer in Büsumer Schule gelegt

02.01.2020 - Büsum (dpa/lno) - Mutmaßlich mit Silvester-Böllern haben Unbekannte eine Grundschule in Büsum (Kreis Dithmarschen) in Brand gesteckt. Die Täter steckten in der Silvesternacht Böller in ein Loch des Mauerwerks und brachten die Dämmung zum Glimmen, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Donnerstag mitteilte. Die Glut breitete sich nach oben bis in den Dachstuhl aus und setzte diesen schließlich am Neujahrsmorgen in Brand. Die Flammen zerstörten einen Unterrichtsraum vollständig. Zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Erkenntnisse.

  • Feuerwehrmänner stehen vor einem Feuerwehrauto. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Feuerwehrmänner stehen vor einem Feuerwehrauto. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren