Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Modernisierung der Alster-Schwimmhalle startet am Montag

18.09.2020 - Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) gibt am Montag den Startschuss für die Modernisierung und Erweiterung der Alster-Schwimmhalle. In den kommenden drei Jahren soll die ganzjährig nutzbare Wasserfläche nach Behördenangaben vom Freitag um etwa ein Viertel erweitert werden. Der Senat finanziere die Arbeiten an der großen Bäderland-Schwimmhalle in Hamburg-Hohenfelde mit 60 Millionen Euro. Mit jährlich rund 370 000 Gästen zählt die Halle den Angaben zufolge seit ihrer Eröffnung 1973 zu den besucherstärksten Schwimmbädern der Stadt. Weitere wichtige Aspekte bei den geplanten Arbeiten seien die barrierefreie Umgestaltung und Energieeffizienz.

  • Der Eingang zur Alster-Schwimmhalle. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Eingang zur Alster-Schwimmhalle. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren