Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Brand in Wohltorf: Vermisster tot auf Friedhof gefunden

26.05.2019 - Hamburg (dpa/lno) - Der nach einem Brand in einem Wohnhaus in Wohltorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) tagelang vermisste Mann ist am Samstag tot auf einem Friedhof in Hamburg-Bergedorf gefunden worden. Ein Passant habe den leblos auf einer Bank sitzenden Vermissten entdeckt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Der Vermisste habe Suizid begangen. Die Polizei habe den Mann identifizieren können, da er seinen Ausweis bei sich getragen habe. Zuerst hatten Hamburger Medien über den Fund berichtet.

  • Polizisten stehen auf dem Bergedorfer Friedhof. Foto: Daniel Bockwoldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizisten stehen auf dem Bergedorfer Friedhof. Foto: Daniel Bockwoldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mann war seit Donnerstag vermisst worden. An dem Tag war das Einfamilienhaus, in dem der Mann und eine Frau gemeldet waren, durch ein Feuer zerstört worden. Eine Explosion könnte die Ursache für den Brand gewesen sein. Die Frau war während des Brandes nicht im Haus gewesen, sie hatte sich am selben Tag noch bei der Polizei gemeldet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren