Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Finale in Rom: Schwartzman sagt für Hamburg ab

21.09.2020 - Wegen seiner Final-Teilnahme beim Masters-1000-Event in Rom hat Tennisprofi Diego Schwartzman seine Teilnahme an den Hamburg European Open abgesagt. Für den Weltranglisten-15. aus Argentinien rückt der Kasache Alexander Bublik als Lucky Loser ins Hauptfeld der mit rund 1,2 Millionen Euro dotierten Sandplatzveranstaltung. Schwartzman trifft am Montagnachmittag (17.00 Uhr) im Endspiel von Rom auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien. Am Sonntag beginnen in Paris die French Open.

  • Diego Sebastian Schwartzman im Halbfinale in Aktion. Foto: Alfredo Falcone/LaPresse/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Diego Sebastian Schwartzman im Halbfinale in Aktion. Foto: Alfredo Falcone/LaPresse/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim Sandplatz-Turnier in Hamburg schafften am Montag gleich drei Qualifikanten den Sprung ins Achtelfinale. Pablo Cuevas aus Uruguay setzte sich gegen den Amerikaner Taylor Fritz mit 6:4, 6:2 durch, der Tscheche Jiri Vesely bezwang Gilles Simon aus Frankreich mit 7:5, 6:2 und der Amerikaner Tommy Paul siegte gegen Kevin Anderson aus Südafrika mit 6:4, 0:6, 6:4.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren