Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagt Besuch ab

28.02.2020 - Hamburg (dpa/lno) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg kommt wegen des Sondertreffens der Nato zu Syrien am Freitag nicht nach Hamburg. Sowohl sein Besuch an der Führungsakademie der Bundeswehr als auch die Teilnahme am traditionellen Matthiae-Mahl am Abend wurden abgesagt, wie die Nato, die Führungsakademie und der Hamburger Senat mitteilten. Vertreten werde ihn sein Stellvertreter Mircea Geoană aus Rumänien. Außenminister Heiko Maas wird (SPD) am Abend wie geplant beim Matthiae-Mahl seine Rede halten.

  • Jens Stoltenberg, Generalsekretär der Nato, spricht auf der 56. Münchner Sicherheitskonferenz. Foto: Sven Hoppe/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Jens Stoltenberg, Generalsekretär der Nato, spricht auf der 56. Münchner Sicherheitskonferenz. Foto: Sven Hoppe/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Donnerstagabend waren bei einem Luftangriff in Idlib mindestens 33 türkische Soldaten getötet und 36 weitere verletzt worden. Ankara machte die syrische Regierung verantwortlich und startete Vergeltungsangriffe. Die Türkei hatte um das Nato-Sondertreffen gebeten, teilte das Militärbündnis am Freitag mit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren