Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Norderstedt: Insgesamt 48 Corona-Fälle in zwei Pflegeheimen

27.10.2020 - In zwei Alten- und Pflegeheimen in Norderstedt (Kreis Segeberg) sind seit dem Wochenende insgesamt 48 Bewohner und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Allein im Heim «Steertpogghoff» hätten sich 33 Bewohner und 9 Mitarbeiter infiziert, teilte der Kreis Segeberg am Dienstag mit. Im «Haus am Park» seien bisher vier Bewohner und zwei Mitarbeiter positiv getestet worden.

  • Ein ehrenamtlicher Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) hält ein Teststäbchen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein ehrenamtlicher Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) hält ein Teststäbchen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Es muss in beiden Einrichtungen mit weiteren Corona-Fällen gerechnet werden. Denn die Ergebnisse der 150 Tests von Personen aus dem «Steertpogghoff» liegen noch nicht komplett vor. Und im «Haus am Park» sollen am Donnerstag 140 Mitarbeiter und Bewohner noch getestet werden. Beide Einrichtungen stehen unter Quarantäne.

Im Kreis Segeberg gab es seit Montagnachmittag 52 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts lag der Inzidenzwert bei 44,4 (Stand Dienstag 00.00 Uhr). Der Wert gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren