Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nordex profitiert von hoher Nachfrage in Europa

03.04.2020 - Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex hat im ersten Quartal von einer hohen Nachfrage in Europa profitiert. Insgesamt wurden Auftragseingänge für 352 Turbinen mit 1,64 Gigawatt verzeichnet, teilte das SDax-Unternehmen am Freitag in Hamburg mit. Im Vergleich zum Vorjahr sei das Volumen der fest vereinbarten Neuaufträge um rund 59 Prozent gestiegen. Die stärksten Einzelmärkte in Europa waren Norwegen, Großbritannien, die Türkei und Finnland.

  • Windkraftanlagen der Firma Nordex drehen sich in einem Windpark. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Windkraftanlagen der Firma Nordex drehen sich in einem Windpark. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nordex baut im laufenden Jahr trotz Corona-Unsicherheiten auf seine vollen Auftragsbücher. Bereits im März hatte Konzernchef José Luis Blanco anlässlich der Bilanzvorlage gesagt, dass die Kunden an ihren Projekten festhielten. An den Entscheidungen über die Investitionen habe sich zunächst nichts geändert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren