Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Olympia-Verschiebung: Unterstützung auch 2021

17.04.2020 - Die Stiftung Leistungssport der Stadt Hamburg unterstützt die Athletinnen und Athleten des Teams Hamburg auch im nächsten Jahr. Wegen der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio auf den Sommer 2021 ist die Zusage für die Sportler eine große Erleichterung. «Die Förderung bis über 2020 hinaus gibt uns finanzielle Sicherheit, somit können wir uns optimal auf diese außergewöhnliche Situation einstellen», sagte Ruderer Torben Johannesen am Freitag. «Es ist für mich enorm wichtig, dass ich mich immer auf das Team Hamburg verlassen kann.»

  • Der Innensenator von Hamburg, Andy Grote (SPD), gestikuliert. Foto: Regina Wank/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Innensenator von Hamburg, Andy Grote (SPD), gestikuliert. Foto: Regina Wank/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Innen- und Sportsenator Andy Grote nannte die Olympia-Verschiebung und die verlängerte Vorbereitung darauf «eine große mentale und körperliche Aufgabe. Da ist es umso wichtiger, dass wir als Stiftung Leistungssport die Sicherheit geben können, dass der wirtschaftliche Rahmen der Aktiven gesichert ist», sagte Grote.

Über die Stiftung werden 80 Athletinnen und Athleten in elf olympischen und drei paralympischen Sportarten gefördert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren