Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ostergottesdienste werden im Fernsehen übertragen

03.04.2020 - Die Gottesdienste zu den Osterfeierlichkeiten im Hamburger Michel werden wegen der Corona-Krise im Fernsehen übertragen. Die Kooperation mit dem Fernsehsender Hamburg 1 werde bis einschließlich Ostern fortgesetzt, teilte die Pressestelle der Hauptkirche am Freitag in Hamburg mit. Im Ostergottesdienst am 12. April um 10.00 Uhr sind alle zur Aktion «Ein Osterlicht für dich» eingeladen. Im MichelShop (www.michelshop.de) könne online eine Kerze erworben werden, die am Ostermorgen von Bischöfin Kirsten Fehrs und Hauptpastor Alexander Röder an der Osterkerze entzündet wird.

  • Gäste haben in der Kirche Sankt Michaelis (Michel) ihre Plätze eingenommen. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Gäste haben in der Kirche Sankt Michaelis (Michel) ihre Plätze eingenommen. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Fernsehsender Hamburg 1 hatte bereits am 22. und 29. März die Gottesdienste im Michel übertragen. Damals schauten durchschnittlich etwa 137 000 Zuschauer zu. Am Palmsonntag (5. April) wird der Gottesdienst um 10.00 Uhr von Pastorin Julia Atze und Stefan Holtmann geleitet, die musikalische Leitung haben Kirchenmusiker Manuel Gera und der Bariton Konstantin Heintel. Karfreitag (10. April) wird der Gottesdienst um 10.00 Uhr von Hauptpastor Alexander Röder geleitet, Manuel Gera und Nicole Dellabona übernehmen die musikalische Leitung.

Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen, finden derzeit keine Gottesdienste, Konzerte oder andere Veranstaltungen im Hamburger Michel statt. Unter dem Motto #verbundenbleiben hatte die Gemeinde neue Angebote und Formate bekannt gegeben, über welche die Gläubigen Zuhause regelmäßig mit Meditationen, Gebeten und Orgelmusik aus dem Michel versorgt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren