Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei fasst Drogendealer: kiloweise Rauschgift

11.06.2020 - Die Hamburger Polizei hat nach wochenlangen Ermittlungen einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen und kiloweise Rauschgift sichergestellt. Bereits seit Februar hätten Spezialisten des Drogendezernats (LKA 62) wegen des Verdachts des Rauschgifthandels gegen einen 31-jährigen Deutschen ermittelt und ihn am Mittwoch festgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

  • Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beamte hätten ihn in Wilhelmsburg kontrolliert, als er aus einem Auto gestiegen sei. In einer Tasche hatte er den Angaben zufolge zwei Kilogramm Marihuana, außerdem zwei Mobiltelefone, 200 Euro mutmaßliches Dealgeld und einen Schlagring. In der Wohnung des Mannes in Wohltorf im Kreis Herzogtum Lauenburg sowie in einem dazu gehörenden Gartenhaus fanden die Fahnder weitere zwölf Kilogramm Marihuana, 25 Kilogramm Amphetaminpaste sowie 1700 Euro mutmaßliches Dealgeld. Der Mann wurde erkennungsdienstlich behandelt und einem Haftrichter zugeführt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren