Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizisten stoppen nächtliche Autofahrt von 14-Jährigen

16.04.2019 - Uetersen (dpa/lno) - Bei einer Verkehrskontrolle ist die nächtliche Autofahrt von drei 14-Jährigen in der Nacht zum Dienstag in Uetersen (Kreis Pinneberg) zu Ende gegangen. Polizisten war der mit überhöhtem Tempo fahrende Wagen aufgefallen, wie die Polizei mitteilte. Einer der Teenager gab nach kurzem Fluchtversuch vor der Polizei zu, den Autoschlüssel ohne Zustimmung seiner Mutter genommen und sich damit aus der Wohnung geschlichen zu haben. Am Steuer des Wagens saß aber ein anderer Jugendlicher. Die Beamten stellten den Autoschlüssel sicher und schrieben eine Strafanzeige. Anschließend übergaben sie die Jugendlichen deren Erziehungsberechtigten.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren