Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Reetdachhaus in Stoltebüll gerät in Brand

28.02.2021 - Ein Reetdachhaus in Stoltebüll im Kreis Schleswig-Flensburg ist in Brand geraten. Aus ungeklärter Ursache breitete sich das Feuer am Samstagabend im Dachstuhl des Einfamilienhauses aus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Vier Feuerwehren und drei Polizeistreifen seien vor Ort gewesen. Die Feuerwehr habe ein Übertreten der Flammen auf den Rest des Hauses und den angrenzenden Stall verhindern können, hieß es. Der entstandene Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf rund 100 000 Euro. Menschen befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Gebäude. Zuvor hatte «shz.de» berichtet.

  • Ein Frontalblick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Frontalblick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren