Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Regionalliga Nord: Weiche Flensburg siegt weiter

20.09.2020 - Der SC Weiche Flensburg hat auch sein drittes Saisonspiel gewonnen und seine Spitzenposition in der Nord-Staffel der Fußball-Regionalliga Nord ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Thomas Seeliger kam am Sonntag zu einem 4:0 (0:0) bei der zweiten Mannschaft des FC St. Pauli. Nico Empen mit zwei Treffern, Casper Olesen und Noel Kurzbach bescherten Seeliger zu dessen 54. Geburtstag die passenden Geschenke.

  • Ein Fußballer kickt den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fußballer kickt den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ungeschlagen blieb auch Teutonia 05 Ottensen (7 Punkte) als Tabellenzweiter. Der Aufsteiger erreichte am Samstag beim Hamburger SV II 2:2 (1:0). Der Zweitliga-Nachwuchs war durch Robin Meißner und Xavier Amaechi zweimal in Führung gegangen, Pascal Eggert und Sinisa Veselinovic in der vierten Minute der Nachspielzeit per Foulelfmeter glichen jeweils aus.

Zu den ersten Punkten kam Eintracht Norderstedt. Bei Aufsteiger Phönix Lübeck gab es ein 3:0 (1:0) durch Treffer von Johann von Knebel, Nick Gutmann und Evens Nyarko. Torwart Lars Oliver Huxsohl hielt zudem einen Handelfmeter des Lübeckers Haris Hyseni.

Neben Phönix kassierten weitere Mannschaften aus dem hohen Norden Niederlagen: Holstein Kiel II unterlag am Sonntag dem Lüneburger SK Hansa mit 0:3 (0:2). Malte Meyer zweimal und Lukas Pägelow einmal waren für die Gäste erfolgreich. Der Heider SV bleibt nach dem 0:3 (0:1) beim Tabellendritten SV Drochtersen/Assel (6) punktlos Letzter. Die Treffer erzielten Nico von der Reith, Alexander Neumann und Fabio Dias.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren