Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rendsburger Häuserblock nach Gasgeruch evakuiert

12.04.2019 - Lötarbeiten im Keller eines Wohnblocks haben in Rendsburg einen Feuerwehr-Einsatz ausgelöst. Bewohner hatten Gasgeruch bemerkt. 17 Menschen mussten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen.

  • Ein Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rendsburg (dpa/lno) - Wegen eines intensiven Gasgeruchs ist am Freitag ein Häuserblock in Rendsburg evakuiert worden. Während Einsatzkräfte die Straße sperrten, mussten 17 Menschen vorübergehend ihre Wohnungen verlassen, wie ein Polizeisprecher sagte. Nach ersten Erkenntnissen sei niemand verletzt worden.

Gut eine Stunde nach dem Alarm rückten die Einsatzkräfte wieder ab, die Sperrung wurde aufgehoben. Gas hatten Feuerwehrleute nicht festgestellt. Der intensive Geruch stammte von Lötarbeiten im Keller. Dieser wurde gelüftet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren