Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

S-Bahn-Tunnel in Harburg wegen Rauchs kurzzeitig gesperrt

22.01.2020 - Hamburg (dpa/lno) - Wegen eines Feuerwehreinsatzes in einem S-Bahn-Tunnel in Hamburger Stadtteil Harburg konnten am Mittwochmorgen mehrere Züge in dem Bereich nicht fahren. In dem Tunnel sei plötzlich dichter Rauch aufgetreten, sagte ein Feuerwehrsprecher. Ein Stromabnehmer an einem abgestellten Triebwagen hatte Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Nach etwa eineinhalb Stunden wurde die Sperrung aufgehoben und die Züge konnten wieder fahren, teilte ein Bahnsprecher mit.

  • Eine Hamburger S-Bahn fährt über Gleise. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Hamburger S-Bahn fährt über Gleise. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren